20.30 – 21.00 Uhr
21.30 – 22.00 Uhr

«Erwachen im 21. Jahrhundert»: Jürg Halter

Jürg Halter ist einer der bekanntesten Dichter und Performancekünstler der schweizerischen Gegenwartsliteratur. Seine Texte sind schräg oder melancholisch, witzig oder voller Satire – so dass das Lachen im Halse steckenbleibt. In Grenchen liest er aus seinem ersten Roman «Erwachen im 21. Jahrhundert» über das Elke Heidenreich im Literaturclub sagte: «Dieses Buch hat mich sehr fasziniert, gerührt und mir sehr gut gefallen.